Weiter geht´s

Am Freitag, 02.03.2018, traf sich das „Team 5“ ganztägig im Verdener Rathaus, um gemeinsam mit Fr. Dr. Renold-Fuchs an der Unterrichtsentwicklung der neuen Schule zu arbeiten.

Während des Vormittags bekamen wir eine Übersicht über das Konzept und die Merkmale des `personalisierten Lernens´ und den Einsatz von Kompetenzrastern* im Unterricht sowie die Gestaltungsmöglichkeiten der `Freien Lernzeit´.

Am Nachmittag begannen die Fachbereiche Mathematik, Deutsch und Englisch mit der Erarbeitung von Kompetenzrastern und planten das weitere Vorgehen.

Anfang Mai werden sich die Fachgruppen erneut treffen, um die Arbeit an den Kompetenzrastern zu vervollständigen. Gleichzeitig werden sich die Fachkonferenzen einen Überblick über das Angebot an passenden Lehrwerken verschaffen.

*Personalisierte Lernkonzepte

Personalisierte Lernkonzepte gehen von eigenaktiven und persönlich relevanten Lernprozessen aus, die in eine schulische Gemeinschaft eingebettet sind. Schulen mit personalisierten Lernkonzepten heben sich in der Gestaltung ihrer Lernarrangements von klassischen Formen des Unterrichts ab (durch Verlagerung von Kompetenzen und Aktivitätsschwerpunkt zu den Lernenden).

Merkmale sind:

  • kooperative Arbeitsformen,
  • aktivierender Support,
  • Beziehungsprimat,
  • flexible Lernlandschaften,
  • offene Raum­‐ und Zeitkonzepte,
  • Werkzeuge zu Gestaltung, Dokumentation und
  • Reflexion individueller Lernziele und ­‐wege


(Quelle: Personalisierung des Lernens – Personalizing Education – ist eine Komponente des OECD/CERI-­‐ Programmes «Schooling for Tomorrow» (Bildungskonzepte für die Zukunft / 2006).

Zurück

Übersicht

Weiter geht's
Ausnahmezustand
Englandfahrt 2019
Namensfindung
Safari!!!
Weiter geht´s
Tag der offen Tür