Neun frische Führerscheine

Trotz Einschränkungen durch die pandemiebedingten Hygienebestimmungen, konnten neun von zehn Schülerinnen und Schülern ihre Ausbildungsbescheinigung für den Mofa-Führerschein erwerben. „Alle Schülerinnen und Schüler haben eine sehr gute praktische Prüfung hingelegt“ freute sich AG-Leiterin Antje Hüser. „Nur bei der Theorie benötigte der ein oder andere einen zweiten Anlauf, aber letztendlich gehen nun alle gut vorbereitet in die theoretische Prüfung, die beim TÜV abgelegt werden muss.“ Insgesamt schnitt Selina Neuber mit dem besten Ergebnis ab. Des Weiteren freuen sich Connor Kaufmann, Ingo Koch, Marissa Müller, Manuel Maas, Jonas Kemper, Devid Magel, Tim Kruse und Timm-Luca Dressler auf ihre erste Fahrt im Straßenverkehr. Timm-Luca startet im Sommer mit dem Führerschein für die 125er und freut sich, dass er nun weniger Theoriestunden absolvieren muss. Das spart Zeit und Geld.
Seit zwei Jahren können Schülerinnen und Schüler an der Verdener Oberschule ihre Ausbildungsbescheinigung zum Mofaführerschein im Rahmen einer Nachmittags-AG unter der Leitung der Lehrerein Antje Hüser erwerben. Die Ausbildung erfolgt in Theorie und Praxis. Die Fahrübungen auf dem Schulgelände absolvieren die Schülerinnen und Schüler auf den schuleigenen Elektro- und ein Benzinrollern.

Zurück

Übersicht

Weiter geht's
Ausnahmezustand
Englandfahrt 2019
Namensfindung
Safari!!!
Weiter geht´s
Tag der offen Tür